Neues Designkonzept zur Vermarktung der Biersorten

Aufgabe

Auf Grund neuer Richtlinen bei der Lebensmitteldeklaration sollten die 1l-Bierflaschen-Etiketten überarbeitet und mit dem Allgäu-Logo ergänzt werden. Im Zuge dessen wurden wir auch mit der Erstellung neuer Plakate und Tischaufsteller für die einzelnen Biersorten beauftragt. 

 

Lösung

Bei der Entwicklung des Designkonzeptes für die 1l-Etiketten entschieden wir uns dazu, das Farbkonzept ein wenig zu modernisieren. Das Ergebnis waren sechs matt gesättigte Farben, die sowohl vollflächig als auch für Schriften und kleinere Elemente Wirkung zeigen. Zudem integrierten wir, wie gewünscht, das Allgäu-Logo und hinterlegten das Etikett mit der Silhouette des Allgäuer Alpenpanoramas vor Pfronten um eine Verbindung zu den bereits bestehenden Caste-Beer-Etiketten, die Craft-Beer Sorten der Brauerei Falkenstein, herzustellen. 

Gedruckt wurden die sechs Sortenetiketten mit einer Auflage von jeweils 25.000 Stück auf nassklebendem, reiß- und laugenfestem Papier. Die Stanzform blieb im Groben erhalten. 

Analog zur Etiketten-Entwicklung, machten wir uns an das Designkonzept für die Plakate und Tischaufsteller: Im internen Kreativmeeting entstand die Idee, für jede Sorte ein eigenes Kampagnenmotiv fotografieren zu lassen. Dieses sollte eine Kombination aus Allgäuer Bergwelt (Natur), Mensch und Dynamik sein und eine, der Biersorte entsprechenden, Stimmung widerspiegeln. 

Zudem Entwickelten wir einen auffordernden Slogan, der sich für jede Biersorte anwenden lässt:
"Und jetzt ein [Adjetktiv] Falkenstein [Biersorte] frisch vom Fass!"

Beispiele: 

  • Und jetzt ein süffiges Falkenstein Helles Kellerbier frisch vom Fass!
  • Und jetzt ein traditionelles Falkenstein Dunkel frisch vom Fass!

Auf dieser Grundlage erstellten wir für den Fotografen Christoph Jorda, ein Moodchart mit den zu fotografierenden Motiven und stellten Plakate und Tischaufsteller fertig. 

 

 

ZUR ROSE GMBH - BRAUEREI FALKENSTEIN

Die Zur Rose GmbH ist Inhaber einer familiengeführten Gasthofbrauerei in Pfronten - die Braurerei Falkenstein. Hier werden nach alter Tradition sieben Biersorten gebraut, zum Direktverkauf angeboten oder an verschiedene Gaststätten im Allgäu zum Faßausschank verkauft. 

Zur Erweiterung des Sortiments wurde die Marke Castle-Beer eingeführt. Bis zu acht verschiedene, aussergewöhnliche Biersorten werden im Laufe eines Jahres gebraut und in limitierten, nummerierten Flaschen (ca. 400 Flaschen pro Sud) abgefüllt. 
 

Leistungen

  • Neuentwicklung des Erscheinungsbilds
  • Neuentwicklung Designkonzept für die
    Biersorten (11/2016)
  • Bierflaschen-Etikett 1l-Flasche (11/2016)
  • Entwicklung des Sortenmotivs, Begleitung des Fotoshootings, Erstellung des Emblems und der Flaschenetiketten für den Bockbierbrand (01/2017)
  • Erstellung der Icons
  • Imagebroschüre
  • Leistungsbroschüre für Gastronomie
  • Plakate, Tischaufsteller - Neu 11/2016
  • dekorative Plexiglas-Bilder für die Gaststätte
  • Website brauerei-falkenstein.de
  • Texterstellung
  • Koordination der Dienstleister
  • Projektmanagement und Druckhandling


Partner

  • Christoph Jorda, Fotografie
    Kampagnenbilder
Falkenstein Bockbierbrand neues Motiv mit urigem Kerl - Teaserbild | © MEDIANETTE Werbeagentur Kaufbeuren
Neues Motiv für den Bockbierbrand
Plakat PUR 500 - zum Jubiläum des Reinheitsgebots | © Sonja Obels-Keil
Kampagne zum Jubiläum
Corporate Design-Ansicht der Medien Castle-Beer | © Sonja Obels-Keil
Corporate Design und Markt-einführung
Ansicht Imagebroschüre | © Sonja Obels-Keil
Redesign: Print und Online